Was ist Glas und was kann es?

Glas ist ein vielseitig einsetzbarer Werkstoff. Das Material ist durchsichtig, fest und besteht zum größten Teil aus Siliciumdioxid (Quarzsand). Seit dem Mittelalter werden in Häusern verglaste Fenster eingesetzt. Somit besteht ein Schutz vor Wind und Kälte und es steht ausreichend Tageslicht zur Verfügung. Bereits im zweiten Jahrtausend vor Christus wurde das Material von den alten Ägyptern verwendet, um Trinkbehälter oder Gefäße herzustellen. Auch heute wird es beispielsweise von der Glaserei Innsbruck vielfältig angewendet.

Was ist Glas und was kann es?

Viele Wissenschaftler sind sich bis heute nicht sicher, was das Material eigentlich ist. Das liegt unter anderem daran, dass es flüssige und feste Eigenschaften aufweist. Viele Experimente haben in der Vergangenheit gezeigt, dass Glas chemisch betrachtet einen Teilchenaufbau aufweist, der sich zwischen einem flüssigen und festen Aggregatzustand befindet. In der heutigen Zeit gibt es Hunderte von unterschiedlichen Glassorten. Bei der Herstellung werden die Feststoffe bei einer Temperatur von 1.400° C geschmolzen. Anschließend wird die flüssige Masse schnell wieder abgekühlt. In der Regel werden hierfür vor allem mineralische Rohstoffe eingesetzt. Klassisches farbloses Material, welches für Fenster eingesetzt werden kann, besteht häufig aus einer Mischung von 70% Siliziumdioxid, 13% Soda und 10% Kalk. Zusätzlich werden häufig Zusatzstoffe wie Pottasche, Feldspat oder Dolomit eingesetzt.

Natürliche Materialien

Bei der Glasherstellung handelt es sich häufig um Gesteine und somit um anorganische Festkörper. Sie weisen die besondere Eigenschaft aus, dass sie über eine Kristallstruktur auf der Teilchenebene verfügen. Glas besteht aus Molekülen und Atomen, die immer einer festen Struktur angehören. Wenn das Material geschmolzen wird, brechen die Kristalle auf und es entwickelt sich eine flüssige Schmelze. Hierbei handelt es sich um ein amorphes Material. In diesem Zustand können Sie aus dem Glas jede gewünschte Form herstellen.

Was ist natürliches Glas?

In der Natur ist auch Glas zu finden, welches einen natürlichen Ursprung hat. Dieses Material wurde nicht von Menschen hergestellt. Durch die unterschiedlichsten Naturereignisse wie Blitz- oder Meteoriteneinschläge oder Vulkanausbrüche wurde Sand geschmolzen. Auch Bimsstein entsteht auf diese Art weise. Dieses Material hat einen vulkanischen Ursprung. Vor vielen hundert Jahren haben Menschen das natürliche Material dafür verwendet, um Werkzeuge herzustellen.

Unterschiedliche Glasarten

Glas lässt sich nicht nur aus Siliziumdioxid herstellen. Sie können auch andere anorganische Stoffe nutzen, wenn es möglich ist, es mithilfe einer hohen Temperatur zu schmelzen, um es danach schnell wieder abkühlen zu lassen. Eine Alternative bietet Ihnen Kunststoff. Dieses Material kann ebenfalls in einen Glaszustand versetzt und individuell geformt werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.